Obersteirische Abgeordnete entschieden gegen Schließungen steirischer Bezirksgerichte

Auch bei den obersteirischen Landtagsabgeordneten der SPÖ stoßen die geplanten Schließungen von drei steirischen Bezirksgerichten auf große Kritik

TEILEN

Share on twitter
Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

„Die Schließungen von Bezirksgerichten in der Region sind für uns unter keiner Bedingung akzeptabel. Wir werden entschlossen dagegen auftreten und unseren Standpunkt in Richtung Wien klarmachen. Hier wird einmal mehr versucht an der falschen Stelle einzusparen. Die Bezirksgerichte in Schladming, Murau und Mürzzuschlag leisten hervorragende Arbeit und sind für die Region wichtige Arbeitgeber, die es auch in Zukunft zu erhalten gilt“, sagen die obersteirischen SPÖ-Landtagsabgeordneten Maria Fischer, Michaela Grubesa und Wolfgang Moitzi.

TEILEN

Share on twitter
Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Stimmen Sie zu, um Cookies zu akzeptieren und unsere Webseite besuchen zu können.